Thermografie für Kommunen

Wissen Sie, wo Ihre Wärme bleibt?

Thermografie für Kommunen

Thermografie

Thermografie erkennt Energieverluste!

Betrachten Sie Ihr Gebäude doch einmal aus einer ganz neuen Sicht und sehen Sie, an welchen Stellen Wärme entweicht oder wo sich Mängel in der Gebäudehülle befinden. Unsere Thermografie-Checks lokalisieren die Schwachstellen und erkennen mit Hilfe einer Infrarotkamera Wärmebrücken und Wärmeverluste.

Sind diese Schwachstellen aufgespürt, können gezielte Energiesparmaßnahmen eingeleitet werden.

Die Infrarotthermografie ist ein zuverlässiges Verfahren, Gebäude auf ihre energetische Verfassung zu überprüfen. Wärmeverluste oder Kältebrücken werden durch die Infrarotthermografie aufgedeckt. Die verschiedenen Farben eines Infrarotbildes zeigen dabei die Intensität der Strahlung entsprechend der örtlichen Oberflächentemperatur.

 

Vorteile der Infrarotthermografie

  • Aufdecken von Wärmeverlusten und Wärmebrücken
  • Erkennen von Durchfeuchtungen/Leckagen
  • Ursachenforschung Schimmelbildung
  • Aufzeigen von undichten Fenstern und Türen
  • Energetischer Ist-Zustand Ihres Hauses
  • Dokumentation von mangelhaften Handwerksleistungen (Bsp. Gebäudedämmung, Dach und Wintergarten)
  • Wertvolle Hinweise zur Beseitigung von Wärmeverlusten

 

Unser Leistungspaket für Sie

  • Mindestens sechs Außenaufnahmen Ihres Hauses mit einer Infrarotkamera
  • Erläuterungen zu Ihren Infrarotbildern
  • Tipps zur Behebung möglicher Schwachstellen
  • Hinweise für Gebäudeeigentümer zur neuen Energieeinsparverordnung EnEV 2014

 

Unterstützen Sie unsere Aktion!
Bereits 24 Kommunen im Rhein-Neckar-Kreis gewähren ihren Bürgerinnen und Bürgern finanzielle Zuschüsse für unser Aktionspaket. Sprechen Sie uns an!

 

Profitieren Sie jetzt von unseren umfassenden und  fachübergreifenden Kompetenzen und kombinieren Sie mit uns Umwelt und Wirtschaftlichkeit. Wir freuen uns auf Ihr Projekt und den Kontakt mit Ihnen.

 

Um externe Inhalte auf der Seite zuzulassen, akzeptieren Sie bitte den Cookie für "Externe Medien"!

Video schließen

Suche schließen
Rückruf schließen