Häufig gestellte Fragen

Was sind Infrarotbilder?, Wann werden die Aufnahmen gemacht?

Häufig gestellte Fragen

FAQs Thermografie

FAQs Thermografie

Was sind Infrarotbilder?

  • Jedes Objekt gibt eine Wärmestrahlung ab, die mittels Infrarotbilder - auch Infrarotthermografie genannt - dargestellt werden kann. Die verschiedenen Farben eines Infrarotbildes zeigen die Intensität der Strahlung entsprechend der örtlichen Oberflächentemperatur. Die Infrarotthermografie ist damit ein zuverlässiges Verfahren, Gebäude auf ihre energetische Verfassung zu überprüfen. Wärmeverluste oder Kältebrücken infolge von Konstruktionsfehler bzw. baulicher Mängel werden durch die Infrarotthermografie aufgedeckt. Mit Infrarotbildern können Maßnahmen zur Energieeinsparung effektiv umgesetzt werden.

Wann werden die Aufnahmen gemacht?

  • Die Aufnahmen werden in der kalten Jahreszeit gemacht, denn nur dann kann man den Wärmeunterschied von innen nach außen über die Wärmebildkamera erkennen. Der Thermograf erledigt seine Arbeit dann bei Dunkelheit oder in der Dämmerung.

 

Um externe Inhalte auf der Seite zuzulassen, akzeptieren Sie bitte den Cookie für "Externe Medien"!

Video schließen

Suche schließen
Rückruf schließen